bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BEAUMARCHAIS - DER UNVERSCHAEMTE
BEAUMARCHAIS - L'INSOLENT

Scope. Frankreich 1995. Produktion: Téléma/Le Studio Canal +/France 2 Cinéma/France 3 Cinéma. Produzent: Charles Gassot. Regie: Edouard Molinaro. Buch: Jean-Claude Brisville, Edouard Molinaro, Alain Godard, nach einem unveröffentlichten Stück von Sacha Guitry. Kamera: Michael Epp. Musik: Jean-Claude Petit. Schnitt: Veronique Parnet. Darsteller: Fabrice Luchini (Beaumarchais), Manuel Blanc (Gudin), Sandrine Kiberlain (Marie-Therese), Jean Yanne (Goezman), Florence Thomassin (Marion Ménard). 101 Min. Verleih: Nil.


Porträt des französischen Dichters, Spions, Waffenhändlers und Lebemanns Beaumarchais (1732-1799), der mit seinen Stücken zu einem geistigen Wegbereiter der Revolution wurde. Durch die präzise Zeichnung der hervorragend interpretierten Hauptperson scheint hinter den geschliffenen Dialogen die Subversivität und Zeitlosigkeit der Vorlage durch. Elegant inszeniert, hervorragend fotografiert und von einem musikalisch überzeugenden Soundtrack unterlegt, bietet der Film niveauvolle Unterhaltung. - Sehenswert ab 14.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00474s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]