bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


BASQUIAT
BASQUIAT

USA 1996. Produktion: Build a Fort. Produzenten: Jon Kilik, Randy Ostrow, Joni Sighvatsson. Regie und Buch: Julian Schnabel. Kamera: Ron Fortunato. Mudik: John Cale, Julian Schnabel. Schnitt: Michael Berenbaum. Darsteller: Jeffrey Wright (Jean-Michel Basquiat), Claire Forlani (Gina Cardianle), David Bowie (Andy Warhol), Dennis Hopper (Bruno Bischofberger), Gary Oldman (Albert Milo). 106 Min. Verleih: Kinowelt.


Porträt des New Yorker Künstlers Jean-Michael Basquiat (1960-1988), der in den 80er Jahren vom unbekannten Graffiti-Sprayer zum gefeierten Star der Kunstszene aufstieg. Ohne sonderlich tief zu loten, stellt der Film den Künstler und sein Umfeld vor und zeigt sich besonders an der dunklen Seite des Genies interessiert, dessen Beweggründe nie kritisch hinterfragt werden. Ein filmisches Denkmal für Kenner der zeitgenössischen Kunst den vielen anderen wird sich der Film kaum erschließen. - Ab 16.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.01742s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]