bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


187 - EINE TOEDLICHE ZAHL
187

USA 1997. Produktion: Icon. Produzenten: Bruce Davey, Stephen McEveety. Regie: Kevin Reynolds. Buch: Scott Yagemann. Kamera: Ericson Core. Musik: Chris Douridas. Schnitt: Stephen Semel. Darsteller: Samuel L. Jackson (Trevor), Kelly Rowan (Ellen), John Heard (Childress), Clifton Gonzalez Gonzalez (Cesar), Karina Arroyave (Rita). 123 Min. Verleih: Concorde-Castle Rock/Turner.


Nachdem ein schwarzer Lehrer in New York von einem Schüler niedergestochen wurde, versucht er in Los Angeles einen Neuanfang, begegnet dort aber nicht minder desolaten und gewalttätigen Zuständen. Seine idealistische Haltung hat er aufgegeben und geht zum Gegenangriff über. Eine bittere, letztlich resignative Bestandsaufnahme des US-amerikanischen Schulalltags, getragen von einer an Musikvideos angelehnten Ästhetik und effektiv eingesetzter Musik, deren Klischees der Film unreflektiert übernimmt. Der ambivalenten Darstellung der Lehrer steht eine Dämonisierung der Jugend gegenüber.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00157s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]