bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Boys Don't Cry
Boys Don't Cry

USA 1999
Produktion: Killer Films/Hart Sharp Prod.
Produzenten: Jeffrey Sharp, John Hart, Eva Kolodner, Christine Vachon
Regie: Kimberly Peirce
Buch: Kimberly Peirce, Andy Bienen
Kamera: Jim Denault
Musik: Nathan Larson
Schnitt: Lee Percy, Tracy Granger
Darsteller: Hilary Swank (Teena Brandon), Chloë Sevigny (Lana), Peter Sarsgaard (John), Brendan Sexton III (Tom), Alison Folland (Kate), Alicia Goranson, Matt McGrath, Rob Campbell, Jeanetta Arnette
Länge: ca. 116 Min.
FSK: ???
Verleih: Twentieth Century Fox


Eine junge Frau ohne festen Wohnsitz und Job gibt sich als Mann aus, um sich mit Frauen auf schnelle Affären einlassen zu können, da im US-Mittelwesten lesbische Liebe noch weitgehend verpönt ist. Als sie sich in eine Frau verliebt, lässt sie sich auch auf deren soziales Umfeld ein. Es gelingt ihr, alle zu narren, doch als der Betrug auffliegt, rächt man sich grausam an ihr. Debütfilm, der sehr genau versucht, die authentischen Ereignisse, die der Geschichte zugrunde liegen, nachzuerzählen. Darstellerisch und atmosphärisch von hoher Intensität, verliert sich der Film jedoch in Einzelszenen und vernachlässigt die Charakterisierung der Hauptfigur. Auch als Beitrag zur Diskussion geschlechtsspezifischer Verhaltensweisen nur von geringem Interesse.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00175s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]