bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Auf allen Meeren
Auf allen Meeren


Österreich/Schweiz/Deutschland 2001
Produktion: Navigator Film/Dschoint Ventschr/Peter Stochhaus Film
Produzenten: Johannes Rosenberger, Johannes Holzhausen, Constantin Wulff
Regie und Buch: Johannes Holzhausen
Kamera: Joerg Burger
Musik: Michael Palm
Schnitt: Michael Palm
Länge: 90 Min.
Verleih: Real Fiction


Der im Nordmeer vor sich hin rostende Flugzeugträger "Kiev", einst Stolz der sowjetischen Kriegsmarine, wird als Schrott nach China verkauft und abgeschleppt. Der Film dokumentiert das Ende des Schiffes und verdichtet sich zu einer Bestandsaufnahme der Zustände im postsozialistischen Russland, wobei eine kollektive Erinnerung ebenso aufschimmert wie die rückwärts gewandte Melancholie einer Nation. Hervorragend gestaltet, stellt der Dokumentarfilm ohne besserwisserischen Kommentar die opulenten Bilder in erhellende Zusammenhänge. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.0023s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]