bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bruno Manser – Kampf um den Regenwald
BRUNO MANSER - LAKI PENAN


38449

Schweiz2006
Produktion: Filmkollektiv Zürich AG/Schweizer Fernsehen/SRG SSR idée suisse/Arte G.E.I.E./Titanicfilm
Produzenten: Marianne Bucher
Regie: Christoph Kühn
Buch: Christoph Kühn
Kamera: Séverine Barde
Schnitt: Rainer Maria Trinkler
Musik: Bertrand Denzler, Joseph Balan
Länge: 94 min
Verleih: Koll/Filmcoopi (Schweiz)


In den 1990er-Jahren verwirklichte der Schweizer Bruno Manser seinen Kindheitstraum und ging in den Urwald von Borneo, um mit den Ureinwohnern als einer der ihren zu wohnen. Er engagierte sich, als er die Idylle des Regenwalds durch Raubbau und Kahlschlag gefährdet sah; bei seiner letzten Exkursion in den Urwald verlor sich seine Spur. Der Dokumentarfilm verdichtet sich zum Bild eines Menschen, der sich seinem Lebenstraum verpflichtet fühlt, und fesselt mit atemberaubenden Bildern. Zugleich überzeugt er als verhaltenes, aber eindringliches Plädoyer für Gerechtigkeit und Umweltschutz.

 

FILMDIENST
0.00403s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]