bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Auf halbem Weg zum Himmel


39454

Deutschland2008/09
Produktion: pop tutu film/ZDF
Produzenten: Ulrich Miller, Gisela Wehrl
Regie: Andrea Lammers, Ulrich Miller
Kamera: Lars Barthel
Schnitt: Dörte Völz
Musik: Barre Phillips, Evan Parker, Lawrence Casserley, Doug Martsch, Toni Goth
Länge: 106 min
Verleih: pop tutu film


Dokumentarfilm, der über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren den Kampf einer indigenen Bevölkerungsminderheit im Norden Guatemalas aufzeichnet, die trotz Sicherheitsgarantien der Regierung am 5.10.1995 ein Massaker an ihren Mitbewohnern erleben musste. Als die übliche Verschleierungspolitik zum Tragen kommen sollte, setzte sie sich mit allen rechtsstaatlichen Mitteln erfolgreich zur Wehr. Der informative, auf selbst gedrehten und Archivbildern sowie zahlreichen Zeugenaussagen basierende Film stellt einen markanten Punkt in der (Rechts-)Geschichte Guatemalas dar, ist dabei recht spröde und wird wohl eher ein Publikum erreichen, das für das Thema ohnehin aufgeschlossen ist. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00132s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]