bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Alarm am Hauptbahnhof


40745

Deutschland2011
Produktion: Indifilm/Brot und Böller/SWR
Produzenten: Arek Gielnik, Wiltrud Baier
Regie: Wiltrud Baier, Sigrun Köhler
Buch: Wiltrud Baier, Sigrun Köhler
Kamera: Wiltrud Baier, Sigrun Köhler
Schnitt: Wiltrud Baier, Sigrun Köhler
Länge: 90 min
Verleih: Indi Film


Dokumentarfilm über die Auseinandersetzung zwischen Politikern, Bahn-Konzern und Bürgern um das Projekt "Stuttgart 21", bei dem der Stuttgarter Hauptbahnhof durch einen neuen Tiefbahnhof ersetzt werden soll. Parteilich auf der Seite der Protestierenden, doch mit ironischer Distanz und präzisem Blick wird die Entwicklung des Konflikts rund um die baden-württembergische Landtagswahl 2010 nachgezeichnet. Der Verbitterung angesichts der zähen Fehde hält der Film eine humorvolle Herangehensweise entgegen und wirft die Frage nach der Funktionsfähigkeit der repräsentativen Demokratie auf.

 

FILMDIENST
0.00169s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]