bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Agent Ranjid rettet die Welt


41373

Deutschland2012
Produktion: Westside Filmprod./Constantin Film/Mainstream Media
Produzenten: Christian Becker
Regie: Michael Karen
Buch: Kaya Yanar, Norman Cöster, Dieter Tappert
Kamera: Stephan Schuh
Schnitt: Charles Ladmiral
Musik: Egon Riedel, Siggi Müller
Schnitt: Charles Ladmiral
Darsteller: Kaya Yanar (Agent Ranjid/Süleyman/Hakan), Birte Glang (Verena/Viagra van den Hupen), Rutger Hauer (Freek van Dyk), Gode Benedix (Reppe), Vedat Erincin (Süleyman), Tom Gerhardt, Heinrich Giskes, Ralph Herforth, Carolin Kebekus, Mark Keller
Länge: 81 (24 B./sec.)/ 78 (25 B./sec.) min
Verleih: Constantin


Ein schusseliger Inder, der in der Basis eines Geheimdienstes als Putzmann arbeitet, wird kurzerhand zum Agenten "befördert" und soll die Welt gegen einen größenwahnsinnigen Superschurken verteidigen. Die vom Fernseh-Comedian Kaya Yanar kreierte Figur des täppischen Inders Ranjid stolpert durch eine fadenscheinige Nummernrevue von Gags, die als blasse, infantile Parodie aufs Agentenfilm-Genre nie überzeugt.

 

FILMDIENST
0.0014s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]