bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Alexander Granach – Da geht ein Mensch


41394

Deutschland2012
Produktion: Bavaria
Produzenten: Uschi Reich
Regie: Angelika Wittlich
Buch: Angelika Wittlich
Kamera: Lars R. Liebold
Musik: Andrej Melita
Länge: 105 min
Verleih: Zorro


Lebensstationen des Schauspielers Alexander Granach (1890-1945) von seiner Geburt in Galizien über die stürmischen Jahre im expressionistischen Theater Berlins bis zur Emigration und zum frühen Tod in New York. Eine unterhaltsame, spannende Lebens- und Zeitreise, die sich als Fleißarbeit auszeichnet, aber die Tiefenschichten der Figur nicht auslotet. Der Film gönnt sich nur selten Ruhepunkte; eine Vertiefung in die Stimmung des Augenblicks ist kaum möglich; nur gelegentlich blitzt eine Ahnung von der ekstatischen Kunst auf, zu der Granach fähig war.

 

FILMDIENST
0.00135s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]