bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Albert Nobbs
ALBERT NOBBS


41928

Großbritannien/Irland 2011
Produktionsfirma: Chrysalis Films/Mockingbird Pictures/Morrison Films/Parallel Film/Trillian/WestEnd Films/Canal+
Produktion: Glenn Close, Bonnie Curtis, Alan Moloney, Pierre-François Bernet
Regie: Rodrigo García
Buch: John Banville, Gabriella Prekop
Kamera: Michael McDonough
Schnitt: Steven Weisberg
Musik: Brian Byrne
Darsteller: Glenn Close (Albert Nobbs), Antonia Campbell-Hughes (Emmy), Mia Wasikowska (Helen), Pauline Collins (Margaret (Madge) Baker), Maria Doyle Kennedy (Mary), Mark Williams (Sean Casey), James Greene (Patrick), Serena Brabazon (Mrs. Moore), Michael McElhatton (Mr. Moore), Phyllida Law (Mrs. Cavendish), Brendan Gleeson (Dr. Holloran), Kenneth Collard (Monsieu Pigot)
Länge: 118 min
FSK: ab 6


In einem Dubliner Hotel arbeitet im 19. Jahrhunderts ein Kellner, der in Wirklichkeit eine verkleidete Frau ist. Die Begegnung mit einer Schicksalsgenossin, die sich im Männergewand eine selbstständige Existenz inklusive einer Ehe aufgebaut hat, ist ein Ansporn, selbst auch vom kleinbürgerlichen Idyll mit eigenem Laden und Partnerin zu träumen. Doch ihre Sehnsucht richtet sich ausgerechnet auf ein junges Dienstmädchen, das bereits in einen anderen verliebt ist. Zwischen Drama und Tragikomödie schwebende Verfilmung einer Erzählung um eine tragische Maskerade. Die Inszenierung und das Drehbuch setzen nicht auf melodramatische Zuspitzungen, sondern stellen Fragen nach geschlechtlicher Identität im Spannungsfeld von gesellschaftlichen Normen, materiellen Notwendigkeiten und individuellen Sehnsüchten.

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]