bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


20 Feet From Stardom
20 FEET FROM STARDOM


42338

USA 2013
Produktionsfirma: Gil Friesen Prod./Tremolo Prod.
Produktion: Gil Friesen, Morgan Neville, Caitrin Rogers
Regie: Morgan Neville
Buch: Morgan Neville
Kamera: Nicola Marsh, Graham Willoughby
Schnitt: Douglas Blush, Kevin Klauber, Jason Zeldes


Ein unterhaltsamer und offen nostalgischer Ausflug in die Pop-Geschichte auf den Spuren US-amerikanischer Backgroundsänger und -sängerinnen, die Hits von den Rolling Stones, David Bowie und Lou Reed prägnant „veredelten“. Die routinierte Inszenierung kombiniert Archivmaterial mit kommentierenden Interview-O-Tönen und geht dabei auch der Frage nach, warum kaum einem Künstler aus der zweiten Reihe der Sprung nach ganz vorne gelingt. Die anekdotenreiche Dokumentation erzählt von afroamerikanischem Selbstbewusstsein, verhehlt nicht die Schattenseiten des Musikgeschäfts, macht aber einen großen Bogen um nahe liegende Gender-Fragen, wenn weiße Stars wie Mick Jagger oder Sting von ihren farbigen Backgroundsängerinnen schwärmen.

 

FILMDIENST
0.00146s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]