bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Araf - Somewhere In Between
ARAF


42392

Türkei/Deutschland/Frankreich 2012
Produktionsfirma: Catherine Dussart Prod. (CDP)/The Match Factory
Produktion: Serkan Cakarer, Catherine Dussart, Viola Fügen, Yesim Ustaoglu, Michael Weber
Regie: Yesim Ustaoglu
Buch: Yesim Ustaoglu
Kamera: Michael Hammon
Schnitt: Naim Kanat, Mathilde Muyard, Svetolik Zajc
Musik: Marc Marder
Darsteller: Neslihan Atagül (Zehra), Baris Hacihan (Olgun), Özcan Deniz (Mahur), Nihal Yalcin (Derya), Yasemin Conka (Meryem )


Zwei junge Leute, ein Mann und eine Frau, arbeiten an einer Autobahnraststätte zwischen Istanbul und Ankara und träumen davon, den Einengungen ihrer konservativen Familien zu entkommen. Doch finden sie nicht die Energie, sich mit mehr als pubertären Träumen gegen ihre Misere aufzulehnen. Der Film zeichnet ein deprimierendes Gesellschaftsbild in tristen, detailgenauen Bildern, die zwar oft nahe an den Protagonisten sind, ohne darüber aber eine emotionale Nähe aufzubauen. So bleibt die Erzählhaltung distanziert und wirkt wie eine Versuchsanordnung, was den feinsinnigen Film bisweilen lehrbuchhaft wirken lässt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00702s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]