bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


20.000 Days On Earth
20.000 DAYS ON EARTH


42617

Großbritannien 2014
Produktionsfirma: Corniche Pic./BFI/Film4/Pulse Films
Produktion: Dan Bowen, James Wilson, Alex Dunnett
Regie: Iain Forsyth, Jane Pollard
Buch: Iain Forsyth, Jane Pollard, Nick Cave
Kamera: Erik Wilson
Schnitt: Jonathan Amos
Musik: Nick Cave, Warren Ellis
FSK: ab 6


Semidokumentarisches Porträt des australischen Musikers Nick Cave, das den 20.000. Tag im Leben des in Brighton lebenden Künstlers als erzählerische Folie für eine außergewöhnliche Nahaufnahme nutzt. Dabei verschmelzen kunstvoll inszenierte Momente, historische Aufnahmen, Gespräche und innere Monologe mit authentischen Begegnungen sowie einer Handvoll Songs zu einem eindrucksvollen Kunstwerk. Während der Film von Caves Kindheit und Biografie erzählt und dabei souverän zwischen Star-Image und dessen ironischer Brechung changiert, erzählt er auch von Fluch und Segen kreativen Schaffens, Mythos und Wirklichkeit, Wahrheit und Wahn.

 

FILMDIENST
0.00188s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]