bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Birlesen Gönüller
BIRLEŞEN GÖNÜLLER


Türkei 2014
Produktionsfirma: Ser Film
Produktion: Fatih Gök, Ahmet Gül
Regie: Hasan Kıraç
Buch: Serkan Birlik
Kamera: İlyas Yavuz, Olcay Oguz
Schnitt: Müsenna Kiziltepe
Musik: Evanthia Reboutsika
Darsteller: Hande Soral (junge Cennet), Serkan Şenalp (junge Niyaz), Sema Çeyrekbaşı (Cennet), Atılgan Gümüş (Yunus Öğretmen), Fikret Hakan (Niyaz), Yağmur Kaşifoğlu (Dilek), Ferdi Akarnur (Samil), Erkan Sever (Bedel), Bekir Çiçekdemir (Gani), Dimiter Banenkın (Nazikommandant)
FSK: ab 12


Anfang der 1990er-Jahre gründet ein idealistischer Türke in Kasachstan eine Schule. Seine Ehefrau fühlt sich in dem fremden Umfeld nicht wohl. Eine Nachbarin versucht sie in ihrer Treue und im Aushalten der Situation zu bestärken, in dem sie ihr ihre eigene Lebensgeschichte schildert, die weit in die Tragödien des 20. Jahrhunderts zurückreicht. Historiendrama, das die Ideale der „Hizmet“-Bewegung, die sich um Toleranz, Bildung und die Zusammenführung von traditionellem Islam und moderner Zivilgesellschaft bemüht, in eine dramatische Geschichte à la Hollywood packt. Diese ist zwar mitunter etwas pathetisch, wahrt jedoch Spannung und innere Glaubwürdigkeit.

 

FILMDIENST
0.00402s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]