bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Alles ist Liebe


42787

Deutschland 2014
Produktionsfirma: Henning Ferber Prod./Universal Pic. International/Film1
Produktion: Henning Ferber
Regie: Markus Goller
Buch: Jane Ainscough
Kamera: Ueli Steiger
Schnitt: Olivia Retzer
Darsteller: Nora Tschirner (Kiki), Tom Beck (Jan), Heike Makatsch (Clara), Wotan Wilke Möhring (Hannes), Katharina Schüttler (Simone), Fahri Yardim (Kerem), Christian Ulmen (Viktor), Friedrich Mücke (Klaus), Inez Björg David (Alice), Elmar Wepper (Martin)
FSK: ab 0


Fünf ineinander verschränkte Episoden handeln von Weihnachten als dem Fest der Liebe, wobei sich fünf Paare voneinander entfernen und sich wieder annähern. Im Mittelpunkt steht eine junge Kaufhausangestellte, die nach einem Jahrzehnt ihrer früheren Jugendliebe begegnet, der inzwischen ein Hollywood-Star geworden ist. Eine oberflächlich-versöhnliche, von hektischer Nervosität getriebene Komödie, die sich auf ihre versierten Darsteller verlassen kann und in einigen Momenten sehr amüsant ist.

 

FILMDIENST
0.00162s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]