bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ask Sana Benzer
AŞK SANA BENZER


42885

Türkei 2014
Produktionsfirma: TAFF Pic./BRK'S Prod.
Produktion: Burak Özçivit
Regie: A. Taner Elhan
Buch: Bedia Ceylan Güzelce
Kamera: Veysel Teksahin
Musik: Fahir Atakoğlu
Darsteller: Fahriye Evcen (Deniz), Burak Özçivit (Ali), Selim Bayraktar (Aykut), Yavuz Bingöl (Yusuf Baba), Birsen Dürülü (Nebahat), Kaya Akkaya (Yaşar Kaptan), Şamil Kafkas (Pansiyoncu), Burçin Işık (Saadet)


Ein türkischer Fischer aus einem malerischen Mittelmeerstädtchen verliebt sich in eine hübsche Fremde, die ihrer Vergangenheit entfliehen will. Das Glück der beiden steht auf tönernen Füßen, als ein früherer Verlobter sie mit psychischer Gewalt zurückzuerobern will. Das pompös orchestrierte Liebesmelodram kritisiert die patriarchale Tradition der Zwangsheirat, zwingt die Handlung aber mit opfermythischer Wucht unter „Arabesque“-Schemata und steuert mit einer Mischung aus Sentimentalität, Alltagssorgen und Leiden an der Welt auf eine tragische Zuspitzung zu. Schicksal steht damit vor Selbstbestimmung, und Ehrenselbstmord wird als Teil der Romanze einkalkuliert. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00268s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]