bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Boulevard
BOULEVARD


43651

USA 2014
Produktionsfirma: Camellia Ent./Evil Media Empire
Produktion: Monica Aguirre Diez Barroso, Ryan Belenzon, Mia Chang, Jeffrey Gelber
Regie: Dito Montiel
Buch: Douglas Soesbe
Kamera: Chung Chung-hoon
Schnitt: Jake Pushinsky
Musik: Jimmy Haun, David Wittman
Darsteller: Robin Williams (Nolan Mack), Kathy Baker (Joy Mack), Bob Odenkirk (Winston), Giles Matthey (Eddie), Eleonore Hendricks (Patty), Roberto Aguire (Leo), J. Karen Thomas (Cat), Brandon Hirsch (Brad), Landon Marshall (Mark), Henry Haggard (Beaumont)
FSK: ab 12


Ein bieder ergrauter Bankangestellter aus Nashville, Tennessee, gabelt nach einem Besuch bei seinem alten Vater am Straßenrand einen jungen Stricher auf. Im Kontakt mit ihm gesteht er sich ein, was er schon lange ahnte: dass seine jahrzehntelange Ehe vielleicht nicht rundweg falsch war, aber nicht zu ihm passt. Das Drama eines späten „Coming out“ verlässt sich ganz auf die darstellerische Klasse von Robin Williams in einer seiner letzten Rollen, dessen erschütternde Darstellung von Schwermut und erloschenem Lebensgeist nur schwer vom Schicksal des Schauspielers zu trennen ist. Die ebenso traurige wie hoffnungsvolle Liebes- und Lebensgeschichte gewinnt durch die intensive, wenngleich mitunter etwas zu akzentuierte Interpretation aller Hauptfiguren eine Ernsthaftigkeit, die nicht so schnell wieder loslässt.

 

FILMDIENST
0.00222s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]