bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Auferstanden
RISEN


43758

USA 2016
Produktionsfirma: LD Ent./Affirm Films/Columbia Pic./Patrick Aiello Prod.
Produktion: Patrick Aiello, Mickey Liddell, Pete Shilaimon
Regie: Kevin Reynolds
Buch: Kevin Reynolds, Paul Aiello
Kamera: Lorenzo Senatore
Schnitt: Steve Mirkovich
Musik: Roque Baños
Darsteller: Joseph Fiennes (Clavius), Tom Felton (Lucius), Peter Firth (Pontius Pilatus), Cliff Curtis (Jeschua), María Botto (Maria Magdalena), Luis Callejo (Joses), Antonio Gil (Joseph von Arimathea), Richard Atwill (Polybius), Stewart Scudamore (Petrus), Andy Gathergood (Quintus)
FSK: ab 12


Ein römischer Tribun, der den verschwundenen Leichnam Jesu suchen muss, wird durch die Begegnung mit dem auferstandenen Messias und seinen Jüngern am Ende selbst bekehrt. Der Versuch, die Auferstehung als Detektivgeschichte zu erzählen und die Wahrheit der biblischen Zeugnisse durch die Betrachtung aus der Perspektive eines Skeptikers zu beglaubigen, gelingt nur ansatzweise. Die Figurenzeichnung bleibt eindimensional, Actionelemente werden zur Steigerung des Unterhaltungswertes eher willkürlich eingestreut, die Handlung wirkt insgesamt in vieler Hinsicht wenig plausibel.

 

FILMDIENST
0.00308s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]