bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


A War
KRIGEN


43816

Dänemark 2015
Produktionsfirma: AZ Celtic Films/Nordisk Film Prod.
Produktion: René Ezra, Tomas Radoor
Regie: Tobias Lindholm
Buch: Tobias Lindholm
Kamera: Magnus Nordenhof Jønck
Schnitt: Adam Nielsen
Musik: Sune Wagner
Darsteller: Pilou Asbæk (Claus Michael Pedersen), Tuva Novotny (Maria Pedersen), Søren Malling (Martin R. Olsen), Charlotte Munck (Kajsa Danning), Dar Salim (Najib Bisma), Dulfi Al-Jabouri (Lutfi Hassan), Alex Høgh Andersen (Anders), Jakob Frølund (Terkel Sand), Phillip Sem Dambæk (Brian Brask)
FSK: ab 12


Während eines Afghanistan-Einsatzes will ein dänischer ISAF-Kommandant in einer Kampfsituation seine Soldaten schützen und ordnet das Bombardement eines Gebäudes an, in dem dann elf Frauen und Kinder umkommen. Dafür wird er in Dänemark vor Gericht gestellt. Vielschichtiges Kriegs- und Gerichtsdrama über die „Kollateralschäden“ des Krieges, das zwischen Kampfeinsatz und der in der Heimat zurückgelassenen Familie des Kommandanten wechselt und dabei Fragen nach Schuld, Recht und Gerechtigkeit aufwirft. Die Inszenierung stellt sorgsam entwickelte Standpunkte einander gegenüber, ohne selbst Partei zu nehmen, was die Dilemmata der Figuren sowie der Situation nachhaltig veranschaulicht.

 

FILMDIENST
0.00846s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]