bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bolschoi Babylon
BOLSHOI BABYLON


44050

Großbritannien 2015
Produktionsfirma: Red Velvet Films/Red Box Films/Altitude Film Ent./BBC Storyville/BR/mdr/arte
Produktion: Mark Franchetti, Vera Obolonkina, Vanessa Tovell
Regie: Nick Read, Mark Franchetti
Buch: Nick Read
Kamera: Nick Read
Schnitt: Jay Taylor, David Charap
Musik: Smiths & Elms
Länge: 87 min
FSK: ab 6


Das berühmte Bolschoi-Theater in Moskau geriet 2013 in die Schlagzeilen, als sein künstlerischer Leiter Sergei Filin Opfer eines Säureattentat und bleibend entstellt wurde. Der Zwischenfall lenkte den Blick auf die verbissenen Konkurrenzkämpfe hinter den Kulissen. Der Dokumentarfilm nimmt das Ereignis zum Anlass, um das komplizierte Innenleben der russischen Kulturinstitution zu ergründen. Alte und neue Funktionäre geben offen Auskunft über persönliche Animositäten und politische Konzeptionen, die den Ruf der Compagnie zunehmend konterkarieren.

 

FILMDIENST
0.00152s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]