bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


24 Wochen


44136

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Zero One Film/ZDF/Das kleine Fernsehspiel/Filmakademie Baden-Württemberg
Produktion: Melanie Berke, Tobias Büchner, Thomas Kufus, Thomas Schadt
Regie: Anne Zohra Berrached
Buch: Carl Gerber, Anne Zohra Berrached
Kamera: Friede Clausz
Schnitt: Denys Darahan
Musik: Jasmin Reuter
Darsteller: Julia Jentsch (Astrid Lorenz), Bjarne Mädel (Markus Häger), Emilia Pieske (Nele), Johanna Gastdorf (Beate Lorenz), Maria Dragus (Kati), Mila Bruk (Svea), Sabine Wolf (Katja), Karina Plachetka (Isa)
Länge: 102 min
FSK: ab 12


Eine auf der Bühne erfolgreiche Komikerin erfährt im sechsten Monat ihrer Schwangerschaft, dass ihr Kind mit dem Down-Syndrom auf die Welt kommen wird. Nach anfänglicher Unsicherheit arrangieren sie und ihr Mann sich mit der Situation, als bei dem Embryo ein Herzfehler entdeckt wird. Während die Frau eine Spätabtreibung ins Auge fasst, argumentiert ihr Mann entschieden dagegen. Das gründlich recherchierte Drama entwickelt die diametralen Positionen in intensiven Dialogszenen sowie einer ausgewogenen Darstellung des Gewissenskonflikts. Weil der Film selbst dabei keine Stellung bezieht, bleibt er in seiner Aussage letztlich vage, zumal die Akribie des Drehbuchs durch die konventionelle Inszenierung eher konterkariert wird.

 

FILMDIENST
0.00136s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]