bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Austerlitz (2016)


44348

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Imperativ Film
Produktion: Sergei Loznitsa
Regie: Sergei Loznitsa
Buch: Sergei Loznitsa
Kamera: Sergei Loznitsa, Jesse Mazuch
Schnitt: Danielius Kokanauskis
Länge: 94 min
FSK: ab 0


In sorgfältigen Einstellungen beobachtet der Dokumentarfilm Besucher der KZ-Gedenkstätten in Sachsenhausen und Dachau, die sich weder äußerlich noch habituell von Touristen x-beliebiger Sehenswürdigkeiten unterscheiden. In seiner gesuchten „Entleertheit“ findet der provokative Film ein mächtiges Bild für den Verlust von Geschichtsbewusstsein und das Scheitern der Erinnerungskultur. Die nur scheinbar neutralen Beobachtungen provozieren dabei durchaus auch Widerspruch, weil sie allzu deutlich auf die Empörungsreflexe eines bildungsbürgerlichen Publikums abzielen. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00152s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]