bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bob, der Streuner
A STREET CAT NAMED BOB


44417

Großbritannien 2016
Produktionsfirma: Shooting Script Films/Prescience/Iris Prod.
Produktion: Adam Rolston
Regie: Roger Spottiswoode
Buch: Tim John, Maria Nation
Kamera: Peter Wunstorf
Schnitt: Paul Tothill
Musik: David Hirschfelder
Darsteller: Luke Treadaway (James Bowen), Ruta Gedmintas (Belle), Joanne Froggatt (Val), Anthony Head (Nigel Bowen), Beth Goddard (Hilary), Darren Evans (Baz), Caroline Goodall (Mary), Ruth Sheen (Elsie), Nina Wadia (Padma), Franc Ashman (Danielle)
Länge: 103 min
FSK: ab 12


Verfilmung der britischen „James Bowen Bücher“ über die Freundschaft eines heroinsüchtigen Straßenmusikers mit einer ihm zugelaufenen Katze. Die Verantwortung für das Tier sorgt mit Unterstützung einer Betreuerin und seinem Interesse an seiner attraktiven Nachbarin dafür, dass sich der Musiker von seiner destruktiven Vergangenheit löst. Familienfilm, der mit sympathischer Wärme für eine zweite Chance plädiert und von der Kraft erzählt, die aus dem Umgang mit Tieren erwächst. Die Inszenierung konzentriert sich dabei auf den vierbeinigen Protagonisten und spart die Härte von Obdachlosigkeit und Entzug aus.

 

FILMDIENST
0.00138s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]