bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Liebmann


44441

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Jules Herrmann/Ester.Reglin.Film
Produktion: Jules Herrmann, Roswitha Ester, Torsten Reglin
Regie: Jules Herrmann
Buch: Jules Herrmann
Kamera: Sebastian Egert
Schnitt: Jules Herrmann
Musik: Christian Halten
Darsteller: Godehard Giese (Antek Liebmann), Adeline Moreau (Geneviève), Fabien Ara (Sébastien), Bettina Grahs (Ines), Alain Denizart (Antoine), Denise Lecocq (Giselle), Morgane Delamotte (Morgaine)
Länge: 82 min
FSK: ab 6


Ein verschlossener Deutscher taucht in einem Dorf in Nordfrankreich auf. Zunächst wehrt er die Kontaktversuche der Einheimischen ab, allmählich aber taut er auf, beginnt eine Affäre und mischt sich sogar in eine Mordserie im nahe gelegenen Wald ein. Dann aber holt ihn ein Geheimnis aus der Vergangenheit ein. Halb-improvisiertes Spielfilmdebüt, das viel Raum für Assoziationen und verspielte Ideen lässt. Zwischen Psychodrama, Krimi, Liebesfilm und Mystery-Thriller will der Film seine Interpretation in der Schwebe halten, unterläuft seine Absichten aber durch eine mitunter allzu bedeutungsschwangere Inszenierung.

 

FILMDIENST
0.00223s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]