bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Denk ich an Deutschland in der Nacht


44686

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Arden Film/Rapid Eye Movies
Produktion: Andro Steinborn, Stephan Holl
Regie: Romuald Karmakar
Buch: Romuald Karmakar
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Robert Thomann, Anne Fabini
Länge: 105 min
FSK: ab 0


Vierter Teil einer Auseinandersetzung des Dokumentaristen Romuald Karmakar mit Techno und DJ-Kultur. Mit großer Sympathie beobachtet der Film fünf in die Jahre gekommene Stars der Szene im Studio wie im Club, wobei jeder Musiker Raum für seine Sichtweise bekommt. Es gibt anekdotische Geschichten, lange sinnliche Beobachtungen vom Dancefloor, aber auch Aufnahmen der leeren Hallen, die im treibenden Fluss der Techno-Bilder für Momente der Ruhe sorgen. Am Rand deuten sich Änderungen an, da die Protagonisten nach 30 Jahren in der Szene langsam ihr Alter spüren.

 

FILMDIENST
0.00452s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]