bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen
SUNTAN


44697

Griechenland/Deutschland 2016
Produktionsfirma: FassB Films/Foss Prod./Graal/Marni Films/Nova/Oxymoron Films
Produktion: Argyris Papadimitropoulos, Phaedra Vokali, Ernst Fassbender, Stelios Kotionis, Konstantina Stavrianou, Theodora Valenti, Irini Vougioukalou
Regie: Argyris Papadimitropoulos
Buch: Argyris Papadimitropoulos, Syllas Tzoumerkas
Kamera: Christos Karamanis
Schnitt: Napoleon Stratogiannakis
Musik: Felizol
Darsteller: Efthymis Papadimitriou (Kostis), Elli Triggou (Anna), Dimi Hart (Jason), Hara Kotsali (Alin), Milou Van Groesen (Mila), Marcus Collen (Morten), Yannis Tsortekis (Takis), Maria Kallimani (Tzina)
Länge: 100 min
FSK: ab 16


Verfilmung einer Erzählung von Michel Houellebecq um einen Verlierer der sexuellen Revolution: Ein etwas pummeliger Arzt in mittleren Jahren leidet darunter, dass er an den Stränden der griechischen Insel, auf der er lebt, bei den jungen, schönen Badegästen, die im Sommer dort einfallen, nicht gerade hoch im Kurs steht. Mit zunehmend groteskeren Maßnahmen versucht er, sich bei den jungen Leuten anzubiedern. Der Regie und dem Hauptdarsteller gelingt es durchaus eindrucksvoll, den Zustand der frustrierten Hauptfigur zwischen Begehren und Eifersucht auf die Jugend in Bilder zu fassen; allerdings versäumt es der Film, den Charakter aus dieser Prämisse heraus weiterzuentwickeln, sodass der Film weitgehend auf der Stelle tritt.

 

FILMDIENST
0.00229s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]