bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner


44807

Deutschland 2017
Produktionsfirma: NFP/ARD Degeto
Produktion: Stefan Thies, Alexander Thies
Regie: Pepe Danquart
Buch: Stefan Barth, Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann, Pepe Danquart
Kamera: Daniel Gottschalk
Schnitt: Mona Bräuer
Musik: Max Knoth
Darsteller: Jessica Schwarz (Kati Wedekind), Felix Klare (Felix Gier), Christoph Letkowski (Mathias Lenzen), Judy Winter (Frau Baronski), Pheline Roggan (Linda), Elena Uhlig (Marlene), Juliane Köhler (Judith), Milan Peschel (Gereon), Susanne Wuest (Lilian), Adnan Maral (Erdal), Oliver Korittke (Uwe), Daniel Schütter (Florian)
Länge: 101 min
FSK: ab 6


Eine in Alltagsdingen eher ungeschickte Frau verliebt sich nach fünf Ehejahren in einen charmanten Künstler und quält sich mit der Frage, wie sie beide Männer unter einen Hut bekommen kann. Nach einem Autounfall erwacht sie fünf Jahre zuvor und versucht, ihre Versäumnisse und Fehler wieder gut zu machen. Oberflächliche Liebeskomödie mit reaktionären Untertönen und einer befremdlichen Perspektive, die ungebrochen einem männlichen Blick huldigt. Die Romanverfilmung versammelt lauter Stereotypen und Klischees und ergeht sich in simpler Küchenpsychologie.

 

FILMDIENST
0.0041s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]