bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Erfindung der Wahrheit
MISS SLOANE


44791

USA/Frankreich 2016
Produktionsfirma: Transfilm/Archery Pic./Canal+/Ciné+/FilmNation Ent./France 2 Cinéma/France Télévisions Distribution
Produktion: Ariel Zeitoun, Ben Browning, Kris Thykier
Regie: John Madden
Buch: Jonathan Perera
Kamera: Sebastian Blenkov
Schnitt: Alexander Berner
Musik: Max Richter
Darsteller: Jessica Chastain (Elizabeth Sloane), Mark Strong (Rodolfo Schmidt), Sam Waterston (George Dupont), Gugu Mbatha-Raw (Esme Manucharian), Alison Pill (Jane Molloy), John Lithgow (Senator Ron M. Sperling), Jake Lacy (Robert Forde), Michael Stuhlbarg (Pat Connors), Alexandra Castillo (Pru Walsh), Dylan Baker (Moderator)
Länge: 132 min


Eine mit allen Wassern gewaschene Lobbyistin soll im Auftrag ihrer Kanzlei für die US-amerikanische National Rifle Association (NRA) ein strengeres Waffengesetz verhindern. Stattdessen kündigt sie, heuert mit ihrem Team bei einer anderen Agentur an und arbeitet fortan für die Gegenseite, die eine größere Waffenkontrolle durchsetzen will. Das klug konzipierte, mit konzisen Dialogen gespickte und in der Hauptrolle brillant gespielte Drama nutzt den politischen Lobbyismus in Washington als Hintergrund für einen packenden Thriller. Auch in der Rahmenhandlung folgt er einer parlamentarischen Anhörung mit den Mustern des Justizdramas.

 

FILMDIENST
0.00421s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]