bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Five (2016)
FIVE


44858

Frankreich 2016
Produktionsfirma: Les Films du Kiosque/StudioCanal/France 2 Cinéma/Cinéfrance Plus
Produktion: François Kraus, Denis Pineau-Valencienne, Julien Deris, Marc Dujardin, David Gauquié, Etienne Mallet
Regie: Igor Gotesman
Buch: Igor Gotesman
Kamera: Julien Roux
Schnitt: Stéphane Couturier
Musik: Gush
Darsteller: Pierre Niney (Samuel), François Civil (Timothée), Igor Gotesman (Vadim), Margot Bancilhon (Julia), Idrissa Hanrot (Nestor), Pascal Demolon (Barnabé), Michèle Moretti (Madame Simone), Philippe Duclos (Samuels Vater), Bruno Lochet (Gérard), Lucie Boujenah (Maïa)
Länge: 102 min
FSK: ab 12


Ein verwöhnter junger Mann mietet mit dem Geld seines Vaters, das er für sein Medizinstudium erhält, eine Wohnung in Paris und gründet mit vier Kindheitsfreunden eine WG. Als die Täuschung auffliegt, verlegt er sich auf den Handel mit Marihuana, um die Miete zu bezahlen. Der dynamisch geschnittene, mit zahlreichen Wendungen erzählte Film skizziert eine Generation, deren Pubertät anscheinend ewig dauert, wobei sich das Loblied auf die Freundschaft über die Altersschranken hinweg entfaltet. Die Mischung aus intelligentem und derbem Humor erinnert an Komödien von Judd Apatow.

 

FILMDIENST
0.00163s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]