bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Träum was Schönes - Fai Bei Sogni
FAI BEI SOGNI


44869

Italien/Frankreich 2016
Produktionsfirma: IBC Movie/Kavac Film/Rai Cinema/Ad Vitam Prod.
Produktion: Beppe Caschetto
Regie: Marco Bellocchio
Buch: Valia Santella, Edoardo Albinati, Marco Bellocchio
Kamera: Daniele Ciprì
Schnitt: Francesca Calvelli
Musik: Carlo Crivelli
Darsteller: Valerio Mastandrea (Massimo), Bérénice Bejo (Elisa), Fabrizio Gifuni (Athos Giovanni), Guido Caprino (Massimos Vater), Barbara Ronchi (Massimos Mutter), Roberto Herlitzka (Ettore), Miriam Leone (Agnese), Dario Dal Pero (Massimo als Jugendlicher), Emmanuelle Devos (), Pier Giorgio Bellocchio (), Piera Degli Esposti ()
Länge: 130 min
FSK: ab 12


Ein Journalist denkt beim Ausräumen der Wohnung seines verstorbenen Vaters über seine Kindheit nach und erinnert sich daran, wie sehr der Tod seiner Mutter ihn in seiner Entwicklung gelähmt hat. Marco Bellocchios eindrucksvolle Tragödie fußt auf dem autobiografischen Roman von Massimo Gramellini. In virtuos konzipierten Rückblenden erzählt sie feinfühlig von der Traumatisierung eines Kindes und seines misslungenen Trauerprozesses. Dabei ist der Film zugleich Medienkritik und tiefgründige Auseinandersetzung mit dem Beruf des Journalisten.

 

FILMDIENST
0.0024s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]