bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hexe Lilli rettet Weihnachten


45064

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Blue Eyes Fiction/Trixter/Dor Film/Potemkino/Universum Film/WDR/MMC Movies/Be-Films
Produktion: Corinna Mehner, Michael Coldewey
Regie: Wolfgang Groos
Buch: Gerrit Hermans
Kamera: Marcus Kanter
Schnitt: Britta Nahler, Stefan Essl
Darsteller: Hedda Erlebach (Lilli), Jürgen Vogel (Knecht Ruprecht), Anja Kling (Lillis Mutter), Maresa Hörbiger (Lillis Großmutter), Aleyna Hila Obid (Layla), Claudio Magno (Leon), Maurizio Magno (Graf Tetrich), Christopher Schärf (Reipolt), Gerti Drassl (Frau Schnabel), Barbara Romaner (Devrim)
Länge: 99 min
FSK: ab 0


Dem zwölfjährigen Hexenmädchen Lilli unterläuft der klassische Anfängerfehler von Zauberlehrlingen: Als sie Knecht Ruprecht ruft, wird sie ihn nicht mehr los, und als er beginnt, unartige Kinder mit Hilfe seines magischen Beutels verschwinden zu lassen, droht das Weihnachtsfest auszufallen. Unterhaltsamer Familienfilm mit attraktiven Schauwerten, bei dem Spannung und Komik geschickt austariert sind. Dabei gerät die Hauptfigur freilich etwas zu brav, auch bleibt die Geschichte stets vorhersehbar und ohne überraschende Wendungen.

 

FILMDIENST
0.00223s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]