bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Pushing Dead
PUSHING DEAD


45066

USA 2016
Produktionsfirma: Bugsby Pic./Chrismatic Film
Produktion: Chris Martin, Richard LaGravenese, Jim Bloom, Eyde Belasco
Regie: Tom E. Brown
Buch: Tom E. Brown
Kamera: Frazer Bradshaw
Schnitt: Robert Schafer
Musik: Mark De Gli Antoni
Darsteller: James Roday (Dan Schauble), Danny Glover (Bob), Robin Weigert (Paula), Khandi Alexander (Dot), Tom Riley (Mike), Jerry McDaniel (Gregory / Lisa), Richard LaGravenese (Räuber), Jenny O'Hara ()
Länge: 110 min


Ein in San Francisco lebender Mann, der seit Jahren HIV positiv ist, rutscht minimal über die Bemessungsgrenze, die festlegt, dass die AIDS-Medikamente komplett von seiner Krankenversicherung übernommen werden. Zukünftig soll er 50 Prozent des Preises selbst zahlen, was für den erfolglosen Schriftsteller unmöglich ist. Ohne die Medikamente geht es freilich auch nicht. Tragikomödie, die das US-amerikanische Gesundheitssystem aufspießt, vor allem aber porträtiert, wie es ist, mit AIDS zu leben. Dabei singt der Film ein Hohelied auf die Freundschaft und ein funktionierendes soziales Umfeld, das der Kälte gesellschaftlicher Ausschlussmechanismen und des Gesundheitswesens entgegenwirkt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.0021s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]