bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Simpel


45058

Deutschland 2017
Produktionsfirma: Letterbox Filmprod./C-Films/Amalia Film/ZDF
Produktion: Michael Lehmann, Günther Russ, Benjamin Seikel, Peter Reichenbach, Cornel Schäfer
Regie: Markus Goller
Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
Kamera: Ueli Steiger
Musik: Andrej Melita
Darsteller: David Kross (Simpel), Frederick Lau (Ben), Emilia Schüle (Aria), Devid Striesow (David), Axel Stein (Enzo), Annette Frier (Chantal), Anneke Kim Sarnau (Clara), Oscar Ortega Sánchez (Santos), David Berton (John), Ludger Pistor (Schöll)
Länge: 113 min
FSK: ab 6


Ein junger Mann kümmert sich liebevoll um seinen geistig behinderten jüngeren Bruder. Als die alleinerziehende Mutter der beiden stirbt, soll der behinderte Junge in ein Heim eingewiesen werden. Der ältere Bruder will das verhindern, und beide fliehen Richtung Nordsee, um in Hamburg den Vater zu finden und ihn dazu zu bringen, die Einweisung ins Heim zu stoppen. Überzeugend gespielte Mischung aus Drama und tragikomischem Road Movie, das die Brüder auf der Reise allerlei kuriose Begegnungen erleben lässt. Dabei kommen auch nachdenkliche Szenen zum Tragen, die durchaus einfühlsam die Probleme der jungen Männer reflektieren.

 

FILMDIENST
0.00205s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]