bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Detroit (2017)
DETROIT


45087

USA 2017
Produktionsfirma: Harpers Ferry/First Light/Page 1 Prod.
Produktion: Kathryn Bigelow, Mark Boal, Megan Ellison, Matthew Budman, Colin Wilson, Jonathan Leven, Jillian Longnecker
Regie: Kathryn Bigelow
Buch: Mark Boal
Kamera: Barry Ackroyd
Schnitt: William Goldenberg, Harry Yoon
Musik: James Newton Howard
Darsteller: John Boyega (Dismukes), Will Poulter (Krauss), Algee Smith (Larry), Jacob Latimore (Fred), Jason Mitchell (Carl), Hannah Murray (Julie), Jack Reynor (Demens), Kaitlyn Dever (Karen), Ben O'Toole (Flynn), John Krasinski (Auerbach), Anthony Mackie (Greene), Samira Wiley (Vanessa), Malcolm David Kelley (Michael Clark), Gbenga Akinnagbe (Aubrey Pollard Sr.), Chris Chalk (Officer Frank), Jeremy Strong (Lang), Tyler James Williams (Leon)
Länge: 144 min
FSK: ab 12


Im Sommer 1967 eskalieren in Detroit die Rassenunruhen in fünftägigen Straßenschlachten. Als aus dem überwiegend von Afroamerikanern bewohnten Hotel „Algiers“ Schüsse ertönen, stürmen Polizei und Militär die Anlage und setzen die Bewohner brutal unter Druck. Auf der Basis der Erinnerungen von Beteiligten konzentriert das Drama die Geschehnisse auf die gewaltsame Razzia, wobei es auf Strategien der filmischen Intensivierung setzt, um die schockierende Gewalt und den unüberschaubaren Aufstand erlebbar zu machen. Während die gesellschaftliche oder historische Kontextualisierung in den Hintergrund tritt, wird der thematische Bezug zum Rassismus der Gegenwart umso deutlicher.

 

FILMDIENST
0.00149s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]