bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Manifesto (2015)
MANIFESTO


45086

Deutschland/Australien 2015
Produktionsfirma: The ACMI/The Art Gallery of New South Wales Sydney/Nationalgalerie Berlin/Sprengel Museum Hannover/The Burger Collection Hong Kong/Ruhrtriennale
Produktion: Julian Rosefeldt
Regie: Julian Rosefeldt
Buch: Julian Rosefelt
Kamera: Christoph Krauß
Schnitt: Bobby Good
Musik: Nils Frahm, Ben Lukas Boysen
Darsteller: Cate Blanchett (13 Rollen)
Länge: 98 min
FSK: ab 0


Die Kinoversion einer filmischen Installation von Julian Rosefeldt widmet sich der Gattung des Manifests als leidenschaftlich-radikale, apodiktische, irrwitzige und größenwahnsinnige Proklamation, die ebenso nach Weltverbesserung wie nach Unsinn schreit. In 13 Rollen stellt die Schauspielerin Cate Blanchett Manifeste aus Kunst, Theater, Architektur und Politik dar, wobei die mit großem Aufwand realisierte Hommage ebenfalls die Schönheit des Wortes feiert. Ein mitreißendes, einfallreiches Experiment, das in seinem Ehrgeiz einer Leistungsschau gelegentlich den Zugang zu den Texten erschwert.

 

FILMDIENST
0.0013s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]