bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Oddball - Retter der Pinguine
ODDBALL


45143

Australien 2015
Produktionsfirma: Kmunications/The Film Company/WTFN Ent.
Produktion: Sheila Hanahan, Stephen Kearney, Richard Keddie, Ella Keddie
Regie: Stuart McDonald
Buch: Peter Ivan
Kamera: Damian Wyvill
Schnitt: Cindy Clarkson, Marcus D'Arcy, Max Miller
Musik: Cezary Skubiszewski
Darsteller: Shane Jacobson (Swampy Marsh), Sarah Snook (Emily Marsh), Alan Tudyk (Bradley Slater), Coco Jack Gillies (Olivia Marsh), Richard Davies (Jack Jones), Deborah Mailman (Bürgermeisterin Lake), Tegan Higginbotham (Zoe), Dave Lawson (Sgt. Gosch), Frank Woodley (Hundefänger), Terry Camilleri (Richter Burns)
Länge: 92 min
FSK: ab 0


Auf der Insel Middle Island vor der Südwestküste von Australien wurde eine Kolonie der seltenen Zwergpinguine durch Füchse fast ausgerottet. Eine junge Frau, die in dem Pinguinreservat arbeitet, droht damit nicht nur ihren Verdienst, sondern auch die von ihrer Mutter geerbte Lebensaufgabe zu verlieren. Um das zu verhindern, schließen sich ihr kauziger alter Vater und ihre kleine Tochter zusammen und trainieren einen Hütehund, damit er die Pinguine beschützt. Das scheint Erfolg zu haben, bis ein Unbekannter, der gegen das Reservat intrigiert, den Hund verschwinden lässt. Der australische Familienfilm beruht auf realen Ereignissen und setzt ganz auf den Niedlichkeitsfaktor seiner tierischen Helden. Die Inszenierung schafft es aber auch, eine sympathische Familiengeschichte zu erzählen, die nicht nur der kindlichen Abenteuerlust Raum gibt, sondern auch die Schwierigkeiten der Erwachsenen mit dem Thema Empathie behandelt. Nebenbei wird auch noch das Thema Artenschutz kindgerecht aufgegriffen.

 

FILMDIENST
0.0096s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]