bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


SS-GB
SS-GB


45179

Großbritannien 2017
Produktionsfirma: Sid Gentle Films
Produktion: Patrick Schweitzer
Regie: Philipp Kadelbach
Buch: Neal Purvis, Robert Wade
Kamera: Stuart Bentley
Schnitt: David Blackmore
Musik: Dan Jones
Darsteller: Sam Riley (Douglas Archer), James Cosmo (Harry Woods), Rainer Bock (Fritz Kellermann), Kate Bosworth (Barbara Barga), Lars Eidinger (Dr. Oskar Huth), Maeve Dermody (Sylvia Manning), Jason Flemyng (George Mayhew), Christina Cole (Mrs. Sheenan), Lucas Gregorowicz (Hausser), Louis Ashbourne Serkis (Douggie Archer), Andrew Bicknell (Professor Springer), Michael Epp (Glott), August Zirner (General von Ruff), Aneurin Barnard (PC Jimmy Dunn), Ronald Zehrfeld (Hans Hesse)
Länge: 300 min
FSK: ab 12 (Folge 1-4)/ab 16 (Folge 5-6)


Alternate-History-Serie nach einer Literaturvorlage: Nachdem die Nazis Großbritannien erobert haben, findet sich im Jahr 1941 ein Kommissar der Londoner Scotland Yard im Zuge eines Mordfalls zwischen den Fronten der NS-Besatzer und des britischen Widerstandes wieder. Die Serie verzichtet darauf, aus ihrer Erzählprämisse einen großen dystopischen Geschichtsentwurf zu machen, und konzentriert sich auf den Gewissenskonflikt ihrer Hauptfigur, die sich gerne aus den politischen Kämpfen heraushalten würde, sich aber als Vertreter einer Behörde, die von den Eroberern geleitet wird, zunehmend im Brennpunkt der Ereignisse findet. Als stilsichere Noir-Hommage inszeniert, schickt die Serie ihren geplagten Helden durch ein moralisches Minenfeld und lotet dabei den Handlungsspielraum eines Menschen in einem diktatorischen Regime aus. Spannende und fulminant besetzte Unterhaltung.

 

FILMDIENST
0.00171s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]