bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Frau des Zoodirektors
THE ZOOKEEPER'S WIFE


45192

USA/Großbritannien/Tschechien 2017
Produktionsfirma: Scion Films/LD Ent./Rowe/Miller Prod./Czech Anglo Prod.
Produktion: Jeff Abberley, Diane Miller Levin, Jamie Patricof, Kim Zubick, Katie McNeill
Regie: Niki Caro
Buch: Angela Workman
Kamera: Andrij Parekh
Schnitt: David Coulson
Musik: Harry Gregson-Williams
Darsteller: Jessica Chastain (Antonina Zabinska), Johan Heldenbergh (Jan Zabinski), Daniel Brühl (Lutz Heck), Timothy Radford (Junger Ryszard Zabinski), Efrat Dor (Magda Gross), Iddo Goldberg (Maurycy Fraenkel), Shira Haas (Urszula), Michael McElhatton (Jerzyk), Val Maloku (Alter Ryszard Zabinski), Goran Kostic (Kinszerbaum), Arnost Goldflam (Dr. Janusz Korczak), Waldemar Kobus (Dr. Ziegler)
Länge: 123 min
FSK: ab 12


Die Frau eines Zooverwalters erlebt die deutschen Bombenangriffe auf Warschau im September 1939, die Zerstörung des ihr und ihrem Mann anvertrauten Zoos, die Entstehung des Ghettos und den Abtransport der Juden in die Konzentrationslager aus ihrer ganz persönlichen Perspektive. Als Gehilfin ihres Mannes verbirgt sie Hunderte von Juden in den Gewölben des Zoogeländes. Mehr an der sanftmütigen Hauptfigur als an dem geschichtsträchtigen Sujet orientierter Holocaust-Film, der in betont undramatischem Stil inszeniert ist und sowohl den Figuren als auch dem horrenden Geschehen zu wenig Hintergrund verleiht, um mehr als Ergriffenheit zu vermitteln.

 

FILMDIENST
0.00178s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]