bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

g   e   t   r   ä   n   k   e

Heiße Schokolade

... eine verzehrende Leidenschaft!

Abends, wenn draußen frostiges Wetter ist, aber auch, wenn der Frühling auf sich warten läßt, ist Schokoladen-Zeit! Eine Tasse deckt garantiert den Kalorienbedarf einer fünfköpfigen Familie, aber was soll's. Der Schoko-Trunk beruhigt, eignet sich hervorragend zum Aufwärmen oder Abschalten nach einem stressigen Tag. darüberhinaus sagt man dem in Kakao entahltenem Theobromin frustrationshemmende Wirkung nach.

Zutaten: (für 1 Becher)

1 Becher Vollmilch
1 TL Kakaopulver (stark entölt, ohne Zucker)
1 TL Zucker
1 Riegel (= 4 Stückchen) Zartbitterschokolade (am liebsten mag ich die von Sprengel)

evtl. 1 Prise Zimt (eher zu Weihnachten) oder 1 Schuß Cognac



Zubereitungszeit: 10 Minuten

  1. In einen Milchtopf gebe man einen Becher Vollmilch, 1 TL stark entöltes Kakaopulver und 1 TL Zucker. Das ganze erwärme man bei mittlerer Hitze auf dem Herd. Umrühren mit einem Schneebesen vermeidet zum einen eklige Klümpchenbildung und zum anderen das Anhängen der Milch auf dem Topfboden.

  2. In der warmen Milch schmelze man einen Riegel (= 4 Stückchen) herbe Zartbitterschokolade. Da gibt den eigentlcihen Kick, der leicht herbe Geschmack macht den Unterschied zum üblichen Kakao aus. Es ist eher eine Trinkschokolade im besten Sinne.


© 1998, Christine Müller

0.00248s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]