bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

s   ü   s   s   e   s

Kalter Milchreis mit Zimt

Einfacher Nachtisch

Ich bereite diesen Nachtisch am Vortag zu, da er erkalten und durchziehen muß. Wer mag, kann dazu auch noch geschmortes Obst geben, auch bekannt als Kompott. Gut passen Äpfel, Birnen oder Zwetschgen.

Als Kind wurde mir dieses Gericht vergällt, weil es mir warm und als Hauptgericht vorgesetzt wurde. Als ich es einmal kalt und mit Obst als Beigabe aß, verschwand mein Widerwille ...

Zutaten: ca. 8 Portionen

etwa 1 l Milch
200 g Rundkornreis (Milchreis)
1 Teelöffel Zucker
1 Prise Salz

zum Bestreuen:

3 Eßlöffel Zucker
1 Eßlöffel Zimt (gemahlen)

8 kleine Schälchen oder eine flache Form
wahlweise Kompott

Bordüre

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  1. 1/2 l Milch in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam aufkochen. Damit die Milch nicht anbrennt, 1 Teelöffel Zucker einstreuen und einstweilen nicht umrühren.

  2. Wenn die Milch aufkocht, die Temperatur runterstellen und den Rundkornreis einstreuen. Jetzt darf wieder gerührt werden. Wenn der Reis die Milch fast völlig aufgesogen hat, nach und nach Milch hinzugeben und unterrühren. Der Reis saugt nach und nach die Flüssigkeit auf, bis er gar ist. Aufpassen, daß nicht zuviel Milch am Reis landet!

  3. Sobald der Reis weich ist und die ganze Pampe eine angenehme Konsistenz hat, nicht zu flüssig, nicht zu fest, nehme man den Topf vom Herd und verteile den Reis auf die Schälchen oder die flache Form.

  4. In einer kleinen Schale vermische man nun Zucker und Zimt miteinander. Der Milchreis in den Schälchen bzw. in der Form wird nun mit einer dicken Schicht Zimt und Zucker bestreut.

    Das ganze sperre man nun über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag hat sich die Zimtschicht lecker dunkel verfärbt.

Variante:
Die dänische Variante gibt noch geröstete Mandelstifte und einen Schuß süße Sahne zum Milchreis.


© 1996, Christine Müller

0.00319s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]