bsnet Gärtner Datensysteme kochecke
 







 

v   o   r   s   p   e   i   s   e   n

Bresaola con rucola e parmigiano

Bresaola mit Salatrauke und Parmesan

Ein wunderbar leichtes und leicht herzustellendes Gericht, sobald man die Einkäufe erledigt hat. Bresaola bekommt man in italienischen Feinschmeckerläden (z.B. la Vigna), Rucola bekommt man auf dem Wochenmarkt oder in gut sortierten Gemüsegeschäften.

Zutaten: (für 4 Personen)

150 g Bresaola, dünn aufgeschnitten
1 - 2 Bund Rucola
100 g Parmesan (als Klotz)
Saft von 1 Zitrone, (ca. 4 EL)
8 EL gutes Olivenöl
Pfeffer, Salz

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

  1. Der Rucola muß gründlich gewaschen und verlesen werden. Am besten trocknet man ihn anschließend in einem sauberen Geschirrtuch.

  2. Das Olivenöl wird mit dem Zitronensaft gut verrührt. Pfeffern und salzen.
    Faustregel: Man achte bei Marinaden darauf, daß immer 2 Teile Öl auf 1 Teil Essig/Zitrone kommen!

  3. Wir sind schon fast im Endspurt: Zum anrichten holen wir eine dekorative ovale Platte und legen als unterste Schicht den Rucola darauf. Als zweite Schicht breite man nun den hauchdünn geschnittenen Bresaola darüber aus. Darüber gieße man die Marinade. Als dritte Lage schneide man nun den Parmesan in dünnen Scheiben darüber. Dazu nimmt man am besten ein großes Messer, oder - so vorhanden - einen (Käse-) Hobel.

Die Marinade sollte mindestens 15, höchstens 30 Minuten vor dem Servieren auf den Bresaola und den Rucola gegeben werden.


© 1997, Christine Müller

0.00118s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]