bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









La Mélodie - Der Klang von Paris
LA MÉLODIE


45156

Frankreich 2017
Produktionsfirma: Mizar Films/UGC/France 2 Cinéma/La Cité de la Musique - Philharmonie de Paris
Produktion: Nicolas Mauvernay
Regie: Rachid Hami
Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
Kamera: Jérôme Alméras
Schnitt: Joëlle Hache
Musik: Bruno Coulais
Darsteller: Kad Merad (Simon Daoud), Samir Guesmi (Farid Brahimi), Alfred Renély (Arnold), Zakaria-Tayeb Lazab (Samir), Tatiana Rojo (Arnolds Mutter), Slimane Dazi (Samirs Vater), Jean-Luc Vincent (Laurent), Mathieu Spinosi (Dirigent Julien), Ginger Romàn (Marie Pagès), Corinne Marchand (Simons Mutter)
Länge: 102 min
FSK: ab 0


Ein arbeitsloser Geiger übernimmt in einem Pariser Vorort den Musikunterricht an einer als „schwierig“ geltenden Schule. Das soziale Projekt droht an seinen strengen Lehrmethoden und den chaotischen Zuständen in der Klasse zu scheitern, dann aber findet er Zugang zu seinen Schülern, insbesondere zu einem schüchternen, musikalisch begabten Jungen. Etwas naives, die realen gesellschaftlichen Verhältnisse weitgehend ausblendendes Sozialmärchen, das Sentimentalitäten vermeidet und für die verbindende Kraft der Musik wirbt.

 

FILMDIENST
0.0027s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]