bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Freddy/Eddy


45242

Deutschland 2016
Produktionsfirma: Filmlawine
Produktion: Tini Tüllmann
Regie: Tini Tüllmann
Buch: Tini Tüllmann
Kamera: Markus Selikovsky
Schnitt: Benjamin Kaubisch, Olivia Retzer, Anne Glossmann, Tini Tüllmann
Musik: Michael Renger, Felix Beghardt
Darsteller: Felix Schäfer (Freddy / Eddy), Jessica Schwarz (Paula), Anna Unterberger (Sandra), Burghart Klaußner (Dr. Weiss), Katharina Schüttler (Carlotta), Greta Bohacek (Mizi), Alexander Finkenwirth (David), Robert Stadlober (Krishna), Ingrid Mülleder (Frau Birkle), Justus Carrière (Rechtsanwalt)
Länge: 94 min
FSK: ab 16


Ein Kunstmaler aus der bayerischen Provinz gerät in immer größere Schwierigkeiten, als ihm sein bisheriges Leben zwischen den Händen zerrinnt und er sich überdies mit einem Doppelgänger konfrontiert sieht. Das kunstvoll gewebte Verwirrspiel hält lange in der Schwebe, ob es sich um eine pathologische Studie, einen Psycho- oder Mystery-Thriller oder um ein garstiges Familien- und Rachedrama handelt. Die kühne Inszenierung legt viele Fährten und entfaltet eine beträchtliche Spannung, vermag auf Dauer aber die losen Fäden der Geschichte nicht zu einem stimmigen Ganzen zu verbinden.

 

FILMDIENST
0.00292s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]