bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Reşeba - The Dark Wind
REŞEBA


45346

Irak/Deutschland/Syrien/Katar 2016
Produktionsfirma: mîtosfilm
Produktion: Mehmet Aktas
Regie: Hussein Hassan Ali
Buch: Mehmet Aktas, Hussein Hassan Ali
Kamera: Turaj Aslani
Schnitt: Ebrahim Saeedi
Musik: Mustafa Biber
Darsteller: Rekish Shahbaz (Reko), Dimen Zandi (Pero), Adil Abdolrahman (Reso, Peros Vater), Meryem Boobani (Xezal, Peros Mutter), Abdullah Tarhan (Hadi, Rekos Vater), Nalin Kobani (Rekos Mutter)
Länge: 89 min


Beim Angriff der Terrormilizen des „Islamischen Staats“ auf ein nordirakisches jesidisches Dorf wird eine junge Frau entführt. Ihrem Verlobten gelingt es zwar, sie aus den Händen ihrer Peiniger zu retten, doch nachdem er die schwer Traumatisierte in ein Flüchtlingslager gebracht hat, sieht sie sich durch die Regeln ihrer Gemeinschaft als Mitschuldige an ihrem Schicksal gebrandmarkt. Konzentriertes, fast dokumentarisches Drama über die systematische sexuelle Ausbeutung von Frauen als Teil des IS-Terrors. Durch Großaufnahmen und die Inszenierung der Figuren vor karger Landschaftsszenerie vermittelt sich eindrücklich deren Verzweiflung und Einsamkeit.

 

FILMDIENST
0.00074s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]