bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer


45443

Deutschland 2018
Produktionsfirma: Dreamtool Ent./Deutsche Columbia Pic./Velvet Films/Cine Plus
Produktion: Felix Zackor, Stefan Raiser, Maike Haas, Martin Bachmann, Eva van Leeuwen, Sebastian Schelenz, André Sommerlatte
Regie: Joachim Masannek
Buch: Beate Fraunholz, Betty Platz, Matthias Dinter, Antonia Rothe-Liermann, Katrin Milhahn
Kamera: Richard van Oosterhout
Schnitt: Martin Rahner
Musik: Tilman Sillescu, Riad Abdel-Nabi
Darsteller: Malu Leicher (Liliane Susewind), Christoph Maria Herbst (Toni), Meret Becker (Oberst Essig), Aylin Tezel (Vanessa), Tom Beck (Ferdinand Susewind), Peri Baumeister (Regina Susewind), Aaron Kissiov (Jess), Valentina Leone (Laura), Felice Ahrens (Trixi), Daniel Wiemer (Lehrer Gümnich), Daniel Zillmann (Polizist 1), Steffen Will (Polizist 2)
Länge: 102 min
FSK: ab 0


Ein elfjähriges Mädchen verfügt über die besondere Fähigkeit, mit Tieren sprechen zu können. Da sie damit immer wieder anstößt, schwört sie der Kommunikation mit der Tierwelt ab. Als im Zoo aber immer mehr Tiere verschwinden, muss sie ihr selbstauferlegtes Verbot überdenken, um den Dieben auf die Spur zu kommen. Der nach den gleichnamigen Kinderbüchern von Tanya Stewner entwickelte Kinderfilm ist schnörkellos erzählt und tricktechnisch auf der Höhe der Zeit. Sein Humor speist sich allerdings überwiegend aus Fäkalgags, und auch den Tieren werden zwanghaft Dialekte und dämliche Dialoge in den Mund gelegt.

 

FILMDIENST
0.00138s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2019,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]