bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









22. Juli
22 JULY


45788

USA/Norwegen/Island 2018
Produktionsfirma: Scott Rudin Productions
Produktion: Eli Bush, Gregory Goodman, Paul Greengrass, Scott Rudin
Regie: Paul Greengrass
Buch: Paul Greengrass
Kamera: Pål Ulvik Rokseth
Schnitt: William Goldenberg
Musik: Sune Martin
Darsteller: Anders Danielsen Lie (Anders Behring Breivik), Jonas Strand Gravli (Viljar Hanssen), Jon Øigarden (Geir Lippestad), Ola G. Furuseth (Jens Stoltenberg), Isak Bakli Aglen (Torje Hanssen), Thorbjørn Harr (Sveinn Hanssen), Ulrikke Hansen Døvigen (Inga Bejer Engh), Seda Witt (Lara), Maria Bock (Christin Kristoffersen), Ingrid Jensen (Breiviks Mutter)
Länge: 136 min


Am 22. Juli 2011 zündet der norwegische Rechtsradikale Anders Behring Breivik im Regierungsviertel von Oslo eine Bombe und richtet anschließend auf der Insel Utøya in einem Jugendcamp ein Massaker an, bei dem 77 junge Menschen getötet werden. Die chronologisch strukturierte Fiktionalisierung des Attentats rückt das Schicksal eines Jugendlichen ins Zentrum, spart aber auch den Täter und seine Motive nicht aus und gibt überdies den Reaktionen nach der Tat breiten Raum. Der Film springt häufig zwischen verschiedenen Handlungsorten und Personen hin und her, schafft damit aber eine umfängliche Annäherung und Aufarbeitung der grausamen Ereignisse, bei denen überdies die Betroffenen und der Rechtsstaat das letzte Wort behalten.

 

FILMDIENST
0.00081s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2021,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]