bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Bohemian Rhapsody
BOHEMIAN RHAPSODY


45820

USA/Großbritannien 2018
Produktionsfirma: New Regency Pic./GK Films/Queen Films/Regency Enterprises/Tribeca Prod.
Produktion: Graham King, Jim Beach, Robert De Niro, Peter Oberth, Brian May, Roger Taylor, Richard Hewitt
Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher
Buch: Anthony McCarten
Kamera: Newton Thomas Sigel
Schnitt: John Ottman
Musik: John Ottman
Darsteller: Rami Malek (Freddie Mercury), Lucy Boynton (Mary Austin), Gwilym Lee (Brian May), Ben Hardy (Roger Taylor), Joseph Mazzello (John Deacon), Aidan Gillen (John Reid), Tom Hollander (Jim Beach), Allen Leech (Paul Prenter), Mike Myers (Ray Foster), Aaron McCusker (Jim Hutton), Dermot Murphy (Bob Geldof), Michelle Duncan (Shelley Stern), Meneka Das (Jer Bulsara, Mercurys Mutter), Ace Bhatti (Bomi Bulsara, Mercurys Vater), Max Bennett (David Bowie)
Länge: 135 min
FSK: ab 6


In den 1970er-Jahren schließen sich vier britische Musiker zur Rockband „Queen“ zusammen und steigen bald zu einer der erfolgreichsten Gruppen der Musikgeschichte auf. Ihrem exaltierten Frontmann Freddie Mercury steigt der Ruhm dabei allerdings zu Kopf, sodass er sich eine jahrelange Auszeit nimmt, bevor er sich für das „Live Aid“-Konzert 1985 noch einmal mit der Band vereint. Eingängige, unterhaltsame Filmbiografie über die Genese der Band und ihres Leadsängers, die vor allem die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den Musikern und die Ränkespiele im Hintergrund thematisiert. Das Phänomen Queen wird daneben nur oberflächlich gestreift, vermittelt sich aber durch die mitreißenden Musiknummern.

 

FILMDIENST
0.00136s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2018,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]