bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Nur ein Tag in Berlin


45824

Deutschland 2016-2018
Produktionsfirma: Unfiltered Artists
Produktion: André Groth, Malte Wirtz
Regie: Malte Wirtz
Buch: Bea Brocks, Sophie Reichert, Malte Wirtz
Kamera: André Groth
Schnitt: Assaf Reiter
Musik: Sebastian Starke
Darsteller: Bea Brocks (Mia), Dennis Docht (Jens), Sophie Reichert (Linda), Manuel Schubbe (Kerl in der Bar)
Länge: 74 min


Zwei ehemals eng befreundete Frauen Ende 20 treffen sich in Berlin wieder, wo sie früher gelebt haben. Ihre Lebenspläne sind ins Stocken geraten und sie wissen nicht, wie es weitergehen soll. Im Laufe des Tages kommen überdies Lügen und Geheimnisse ans Licht, die ihr Verhältnis auf die Probe stellen. Das ohne Drehbuch an einem einzigen Tag gedrehte Porträt junger Großstadtmenschen verliert vor lauter Improvisation seine Geschichte aus dem Blick und läuft ins Leere. Die Unruhe und Unbestimmtheit der Protagonisten spiegelt sich auch in der formalen Gestaltung einer unruhigen Kamera und abrupter Schnitte wider.

 

FILMDIENST
0.00118s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]