bsnet Braunschweig-Quartett kino
 









Von Bienen und Blumen


45873

Deutschland 2018
Produktionsfirma: Detailfilm/Tohuwabohu
Produktion: Henning Kamm, Philipp Pfeiffer
Regie: Lola Randl
Buch: Lola Randl
Kamera: Lola Randl
Schnitt: Sabine Smit
Musik: Maciej Sledziecki
Länge: 96 min


Die Filmemacherin Lola Randl und ihr Mann haben eine alte Schlossgärtnerei in der Uckermark gekauft. Mit anderen Städtern initiieren sie dort ein Anbau- und Gemeinschaftsprojekt. Der halbdokumentarische Film erzählt auf ironische Weise von den Schwierigkeiten der „Projektmenschen“ mit dem Anbau und der Tierzucht, von ihrer Vorliebe für alte Techniken und aussterbende Berufe, vom Austausch mit der Landbevölkerung und von Randls „Projekt“ einer Dreierbeziehung. Trotz unterhaltsamer Momente wirkt die Ironie auf Dauer angestrengt; über die Strukturen und Hintergründe des Projekts erfährt man nur wenig.

 

FILMDIENST
0.00076s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2020,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]